Klassik  Soloinstrument  Klavier
Heinz Marecek Florian Krumpöck Richard Strauss: Enoch Arden Q2304 CD
In Stock. Immediately available. Shipping till 26 June 2024 Price: 19.98 EURO

Detailed information hide

FormatAudio CD
Ordering NumberQ2304
Barcode800679230421
labelQuinton Records
Release date24/11/2023
salesrank1503
Players/ContributorsMusicians Composer
  • Strauss, Richard

Press infoshide

More releases of this artisthide

    You may be interested in these titles toohide

      Description hide

      Heinz Marecek erzählt die Geschichte des schiffbrüchigen Seemanns Enoch Arden. Ein Klangrausch als Melodram nach einem Gedicht von Alfred Lord Tennyson, so packend wie Odysseus oder Robinson Crusoe, komponiert in einer Phase zwischen den sinfonischen Dichtungen „Till Eulenspiegels lustige Streiche“, „Also sprach Zarathustra“ und den Orchesterwerken „Don Quixote“ und „Ein Heldenleben“.

      Tracklist hide

      CD 1
      • 1.Erster Teil. Vorspiel. Andante. In langen Klippenreih'n01:36
      • 2.Andante.00:30
      • 3.Allegretto. An diesem Strand vor hundert Jahren04:03
      • 4.Allegro moderato. An einem herbstlich gold'nen Abend war's02:13
      • 5.So wurden jene Zwei vermählt08:54
      • 6.Langsam. Doch endlich sprach sie02:06
      • 7.Allegro appassionato. Sie lieh am Tag, den Enoch ihr genannt, ein Fernrohr03:48
      • 8.Agitato06:50
      • 9.Tranquillo. Zehn Jahre flossen so in's Meer der Zeit.01:01
      • 10.In's Holz zum Nüssepflücken01:49
      • 11.Langsam. Denn sie sprach kein Wort08:51
      • 12.Annies Traum03:57
      • 13.Zweiter Teil. Vorspiel. Allegro Moderato. Und wo war Enoch04:56
      • 14.Andante. Doch jeden Tag des Sonnenaufgangs scharlachrote Pfeile03:32
      • 15.So über Enochs früh ergrauend Haupt09:35
      • 16.Allegro agitato. Als jetzt der auferstandne Tote sah sein Weib04:35
      • 17.Er war nicht ganz unglücklich05:23
      • 18.Langsam. Frau, stört mich nicht so nah an meinem Tod01:47
      • 19.Sehr langsam. Ach einer nur von meimem Fleisch und Blut01:11
      • 20.Er schwieg00:53
      • 21.Andante. So schied die starke, heldenmüt'ge Seele00:36
      • Total:01:18:06