Jazz  Allgemein
Nenad Vasilic Nenad Vasilic Vol.1 GMV101 CD
Auf Lager. Sofort lieferbar. Lieferung bis Donnerstag, 2. Dezember 2021 Preis: 17,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerGMV101
Barcode4250095883828
LabelGalileo Vertrieb
Erschienen am04.12.2020
Verkaufsrang1653

Presseinfosweniger

Weitere Veröffentlichungen des Künstlersweniger

    Das könnte Sie auch interessierenweniger

      Beschreibung weniger

      Kontrabassist und Komponist Nenad Vasilic präsentiert eine Zusammenstellung an Musik aus fünf seiner bisherigen Alben. Die Auswahl gewährt einen Einblick in die Facetten seiner Kompositionen und soll das gesamte Spektrum dessen abdecken, was den Musiker und seine Entwicklung in den letzten Jahren ausmacht. Mit dabei sind ein internationales Sammelsurium an musikalischen Weggefährten aus den USA, Frankreich, Deutschland, Serbien und Bulgarien. Zusammen schaffen sie die Verbindung zwischen europäischem Jazz und dem reichhaltigen Schatz der Volksmusik des Balkans. Vielleicht lässt sich mit dem Genre „Kosmopolitischer Balkan-Jazz“ die Grundidee der Musik von Vasilic am besten beschreiben.

      Seit mehr als 20 Jahren bereichert der in Wien lebender Kontrabassist und Komponist Nenad Vasilic (studierte in Graz auf der Jazz Abteilung der KUG) mit seiner Musik die Welt auch weit über die europäischen Grenzen hinaus. Über 50 Kompositionen und 30 Arrangements, die auf mehr als 10 CDs erschienen sind, erzählen vom Leben und unterschiedlichen Kulturen. Seine musikalische schöpferische Kraft packt den Zuhörer und reißt ihn bei jedem Konzert durch Raum und Zeit. In Niš, Serbien geboren, agierte Nenad Vasilic als Sideman internationaler Musiker – Berühmtheiten wie dem Trompeter Steve Gut, der Sängerin Sheila Jordan dem Sänger Mark Murphy, sowie mit Richie Beirach, Bojan Z, Petar Ralchev, Johannes Enders, Wolfgang Pushnig, Vlatko Stefanovski etc., ehe er 1998 seine eigene Band gründete. Nenad hat die Themen und Rhythmen seiner Heimatregion Serbien, aber auch des ganzen Balkans, zu einem wesentlichen Bestandteil seines musikalischen Konzepts gemacht. In Verbindung mit den Elementen der zeitgenössischen Jazzmusik entwickelte er im Laufe der Zeit eine eigenständige Spielart des europäischen World-Jazz. Die Grundidee war – so Vasilic, eine Jazz Band zu formen „With no American Songs in the Repertoire“. Was er wollte, und was ihm in Folge auch so gut gelang, war die Verbindung zwischen europäischem Jazz und dem reichhaltigen Schatz der Volksmusik des Balkans. Mit den Worten „Kosmopolitischer Balkan-Jazz“ lässt sich die Grundidee der Musik von Vasilic wohl am besten beschreiben. Der Bassist hat sich innerhalb weniger Jahre an die Spitze des europäischen Jazz gespielt. In Wien, dem musikalischen und ethnischen Schmelztiegel europäischer Kulturen, kreiert er immer wieder „musikalische Köstlichkeiten“ die weltweite Anerkennung finden.

      Titelliste weniger




      CD 1
      • 1.Mr. AB06:02
      • 2.Oj devojce pirocance04:14
      • 3.Intro for Shaban08:30
      • 4.See you at 1104:34
      • 5.Janina06:23
      • 6.Cest la vie06:48
      • 7.Ima jedna krcma un planini05:44
      • 8.Za Grofa07:41
      • 9.Balkanesque04:22
      • 10.Full half moon06:13
      • 11.Devojko mari hubava03:24
      • Total:01:03:55