Jazz  NuJazz
FOP forms of plasticity 10 CRACK0004 CD
3 Copies immediately available. Shipping till 12 August 2020 Price: 10.22 EURO

Detailed information hide

FormatAudio CD
Ordering NumberCRACK0004
Barcode9120016850046
labelcracked anegg records
Release date04/01/2018
Release date01/10/2005
Players/ContributorsMusicians
  • Bionic Kid: turntables
  • Breneis, Mike: drums
  • Raab, Lorenz: trumpet
  • Specht, Johannes: guitar
  • Steger, Oliver: double bass
Guest musician
  • Pires, Sandra: vocal (track 3)

Press infoshide

More releases of this artishide

    You may be interested in these titles toohide

      Description hide

      Der Name der Band macht es schon deutlich – auch der neue CD-Release der Gruppe FOP – Forms of Plasticity lässt sich wie ihre beiden ersten Alben „Forms Of Plasticity“ (Extraplatte 2003) und „FipFop“ (Universal 2004) nicht kategorisieren und in eine Schublade pressen. Es ist nur eine Momentaufnahme eines Sounds, der sich ständig weiterentwickelt. Virtuose Jazz-Klänge verschmelzen mit Elektro-Beat-Mustern und TripHop Elementen, verändern ihre Farbe ohne völlig aus der Form zu kommen und fügen sich elastisch in melodische Song-Strukturen. Für ihren jüngsten Release wählte die Band im Sommer 2004 die zehn neuen Mitgliedsländer der EU zum Thema, wobei die Namen der Länder – Lettland, Zypern, Polen Slowakei, Litauen, Estland, Ungarn, Slowenien, Malta und Tschechische Republik gleichzeitig als Titel der Stücke fungieren. Es ist „aber kein typisches Konzeptalbum geworden“ wie Johannes Specht betont, denn „unsere Art, an das Thema heranzugehen, war etwas lockerer, obwohl jedes Stück eine eigene Geschichte erzählt [...] man kann diese CD als politisches Statement betrachten aber es ist kein „politisches“ Album.“ Das Quartett - Gitarrist Johannes Specht, Trompeter Lorenz Raab (Hans-Koller-Preis 2003, Solotrompeter der Wr. Volksoper, Lorenz Raab:xy band), Bassist Oliver Steger (Cafe Drechsler, Drechsler/Steger/Tanschek Trio) und Mike Breneis am Schlagzeug – hat den am letzten Album noch als Gast mitwirkenden Turntable-Künstler Felix Bergleitner, alias Bionic Kid (Waxolutionists) seit der erfolgreichen Mexico-Tournee im Sommer 2005 als fixes Bandmitglied aufgenommen. Einziger Gast dieses Albums ist die Sängerin Sandra Pires auf Track 3, der dem Land Polen gewidmet ist.

      Tracklist hide