Jazz  Allgemein
Alessandro D´Episcopo Trio Solare AS310 CD
In Stock. Immediately available. Shipping till Dienstag, 26. September 2017 Price 17,98 EURO

Detailed information hide

FormatAudio CD
Ordering NumberAS310
Barcode7619993003108
labelAltrisuoni
Release date26.10.2012
salesrank7424

Press infoshide

More releases of this artishide

    You may be interested in these titles toohide

      Description hide

      “Solare” (“Sonnig”), entspricht unsere Musik, Musik die aus dem Herzen strömt. Das Alessandro d‘Episcopo Trio feiert sein zehnjähriges Bestehen. Zwischen den Musikern hat sich eine telepathische Kommunikation entfaltet, die den Spielern erlaubt, mit wenigen Worten sich sofort zu verstehen. In dieser CD werden sie Standard aus dem "The Great American Song Book“, einige Lieder aus der italienischen Tradition sowie weitere Original Kompositionen finden. Das Klaviersolo "Children of Gomorra“ ist dem Schriftsteller Roberto Saviano gewidmet, Autor des "Gomorra“ Buches, wo die tragische Realität in welcher die meistens Neapolitaner zum überleben versuchen dargestellt wird. „Fenesta che lucivi e mo‘ non luci“ ("Fenster die damals leuchtete und nun nicht mehr“) gebührt die Ehre zur traditionellen Neapolitanischen Musik. "Amore che vieni, amore che vai“ ("ankommende Liebe, ausgehende Liebe“) stellt eine melancholische wunderbare Melodie vom Liedermacher und Singer Fabrizio De André dar. Die Standard "It’s all right with me“, "Ponciana“, "Again“, "Caravan“ e "Anthropology“ benötigen keine Vorstellung. “Her song” und “First smile” sind zwei Original Kompositionen.

      Tracklist hide

      CD 1
      • 1.Caravan (Duke Ellington/Juan Tizol)
      • 2.Her Song (Alessandro d'Episcopo)
      • 3.Fenesta che lucivi e mo non luci ((anonymous))
      • 4.It's All Right With Me (Cole Porter)
      • 5.First Smile (Alessandro d'Episcopo)
      • 6.Anthropology (Charlie Parker/Dizzy Gillespie)
      • 7.Children Of Gomorra (Alessandro d'Episcopo)
      • 8.Again (Lionel Newman)
      • 9.Poinciana (Nat Simon)
      • 10.Amore che vieni, amore che vai (Fabrizio De André)