World Music  Spanien  Barcelona-Mestizo
Black Baudelaire Rumbo KM00309 CD
2 Stück sofort lieferbar. Lieferung bis Mittwoch, 7. Dezember 2016 Preis 17,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerKM00309
Barcode8429085254375
LabelKasba
Erschienen am20.11.2009
Verkaufsrang9272

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

Nach vier langen Jahren erscheint mit Rumbo endlich das heiß erwartete zweite Album des schwarzen Baudelaire. Rumbo, das bedeutet Kurs oder Richtung. Die Richtung, die Rapper Baba, der Poet von der Straße, in seinen Texten einschlägt, scheint zunächst rückwärts gewandt. Der gebürtige Senegalese setzt sich in den Texten der 15 Tracks intensiv wie noch nie mit seinen afrikanischen Wurzeln auseinander. Durch den ganz persönlichen Blick auf das Land seiner Herkunft wirft er jedoch schnell größere, tiefere Fragen auf. Welche Richtung wird Afrika in der Zukunft einschlagen, welchen Kurs wird das Schicksal des Kontinents nehmen?

Black Baudelaire sprechen die großen Probleme an, indem sie sich zunächst dem Kleinen widmen. Es geht um Einzelschicksale von Frauen oder Kindern und es geht um die einfachen Dinge, die den Alltag der Menschen ausmachen.

Die Raps von Baba unterlegt seine Crew mit Hip Hop Beats und einer Menge anderer Klangfarben, die man in diesem Kontext zunächst nicht erwartet hätte. Drum and Bass und Reggae klingen an, aber auch folkiges, traditionelles. Dafür sorgen unter anderem illustre Gäste aus der Mestizo Szene Barcelonas, von der Black Baudelaire gewissermaßen adoptiert wurden. Nour, 08001 und Che Sudaka sind nur einige Namen, die auch hierzulande Klang haben.

Das Kollektiv Black Baudelaire fand sich Anfang des Jahrzehnts im berühmten Viertel Raval in Barcelona zusammen. Hier brodelt ein Schmelztigel verschiedenster Kulturen, der die grenzenlose, ungebundene Mestizo Musik hervorgebracht hat, die so virtuos die musikalischen Wurzeln mit den jüngsten Sprossen verbindet. Auch Black Baudelaire sind ein transkulturelles Projekt mit Verbindungen von Westafrika über Marokko, Spanien und Frankreich bis in die Schweiz.

Obwohl, oder gerade weil sie als Beispiel für eine gelungene Zusammenarbeit der Kulturen gelten können, beschäftigen sich Black Baudelaire von Anfang an kritisch mit den dunklen Seiten der Globalisierung. Rapper Baba kann zum Beispiel einige Geschichten darüber erzählen, wie leicht der europäische Traum eines Afrikaners plötzlich platzen kann.

Globalisierung, Migration und Integration, das sind die drängenden Themen der Zukunft. Afrika wird in den kommenden Entwicklungen sicher eine Schlüsselrolle spielen. Black Baudelaire haben den Blick von außen, sind jedoch mit dem Herz mitten drin. Das macht ihre Sicht so einzigartig.

Titelliste weniger

CD 1
  • 1.Rumbo
  • 2.Djigen
  • 3.No More
  • 4.Le Même Combat
  • 5.Abi
  • 6.Als Tambors D`Africa
  • 7.Muerte del Rey
  • 8.Boff
  • 9.Kerok
  • 10.El Silenci
  • 11.Geestu
  • 12.Black Diamond
  • 13.?Donde Va?
  • 14.Ojo Hijo
  • 15.Suma Fato