Jazz  Allgemein
Ensemble JuNo Ein Spaziergang GMV020 CD
Auf Lager. Sofort lieferbar. Lieferung bis Mittwoch, 28. September 2016 Preis 16,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerGMV020
Barcode4023136004632
LabelRegine Burk
Erschienen am20.04.2009
Verkaufsrang1803

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

In der römischen Mythologie war Juno nicht nur die Gattin des Jupiter, sondern auch die Göttin der Geburt und der ehelichen Fruchtbarkeit. Durchaus möglich, dass sie ihre Hand im Spiel hatte, als sich die beiden international renommierten Klassik- und Jazz-Virtuosen Jurij Kravets und Norbert Nagel trafen und eine äußerst fruchtbare Verbindung eingingen: „JuNo“, die Band. Ein Projekt, in dem Sie, verstärkt um den bekannten Kontrabass-Virtuosen Christian Diener und Roland Duckarm, seines Zeichens Meister an den Percussions, ohne stilistische Grenzen ihre musikalischen Leidenschaften ausleben können.

Das Temperament, die knisternde Erotik aber auch die Melancholie des Tango treffen hier zwanglos auf Elemente der verschiedensten Stilrichtungen von Barock bis Klezmer. Die Vielseitigkeit der Musiker – die sich bei Bedarf mit weiteren Könnern verstärken – erlaubt den fließenden Wechsel der Genres ohne Brüche und mit geradezu göttlicher Leichtigkeit. Ein inspirierendes Erlebnis.

Jurij Kravets – Akkordeon, Vibrandoneon

  • Studium am Konservatorium in Lemberg (Ukraine)
    Leitung der PHILHARMONISCHEN ORCHESTER in Luzk und Tschernigow (Ukraine)
  • Leiter des MOSKAUER RUNDFUNKORCHESTERS
  • Unzählige Rundfunk- und CD-Produktionen
  • 2002 Weltmeister im Akkordeonspiel und Medienpreisträger bei Intermusik Schmülling

Norbert Nagel – Klarinette, Saxophon, Querflöte

Studium am Meistersinger-Konservatorium Nürnberg, an der Hochschule für Musik in München und an der Hochschule für Musik Rheinland.

  • Lead-Saxophonist der RIAS Big Band
  • Jahrelange Zusammenarbeit mit Konstantin Wecker
  • Große Erfolge im Jazz- und Pop-Bereich
  • Als „Klassiker“ ein gefragter Solist in führenden Orchestern, wie z.B. dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin unter der Leitung von Dirigenten, wie z.B. Mehta, Levine, Metzmacher und Nagano, den Münchner und Berliner Philharmonikern, der Staatsoper München, den Bamberger Symphonikern und Rundfunkorchestern
  • Ausgezeichnet mit zahlreichen nationalen und internationalen Preisen
  • Gründer und musikalischer Leiter des Berliner Saxophon Ensembles
  • Dozent für klassisches Saxophon und Klarinette an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin

Christian Diener – Kontrabass

  • Studium an der Musikhochschule München und dem Berklee College of Music, Boston
  • Dozent für Jazztheorie an der Musikhochschule Nürnberg
  • Als freischaffender Musiker arbeitete er unter anderem mit Thilo Wolf, Wolfgang Haffner, Rias Big Band, Ringsgwandl, Pee Wee Ellis, Chuck Loeb, Billy Cobham, Roberto di Gioia, dem Windsbacher Knabenchor und vielen anderen

Roland Duckarm – Percussions

  • Nach Hochschul-Studium weitere Studien bei Hans-Günther Brodmann und Prof. José Cortijo
  • Stipendiat der Erna Köhler Stiftung
  • Erster Preisträger des Bruno-Rother-Stipendiums
  • Tourbegleitung namhafter Künstler
  • zahlreiche Produktionen der Big Band des Hessischen Rundfunks




Titelliste weniger

CD 1
  • 1.Bordell 1900
  • 2.Badinerie
  • 3.Chorei
  • 4.Katharina
  • 5.Der Geiger auf dem Dach
  • 6.Sonata G minor, BMV 1020 Adagio
  • 7.Sonata G minor, BMV 1020 Allegro
  • 8.Ein Spaziergang
  • 9.That Feeling Freilach
  • 10.Oblivion
  • 11.Vou Vivendo
  • 12.Pasado Perdido
  • 13.Klezmer Suite
  • 14.Dom de Lludir