David Sylvian

Diskographie
Mit dem im Sommer 1993 veröffentlichten Studio-Album „The First Day“ im Gepäck spielten Sylvian/Fripp eine lange Tour, um die Veröffentlichung zu promoten. „Damage“ wurde beim letzten London Konzert im Dezember 1993 aufgenommen und 1994 erstmals veröffentlicht. Während das Studio-Album eine genau bemessene Anmut und Power hatte, war das Live Album muskulärer in den Rock-Stücken und zeigte die außergewöhnliche Performance der Band. Das stellte den Kontrast zu dem ruhigeren, ambientlastigen Material noch mehr heraus, mit einem Publikum, das in der Lage war, jede Nuance des Materials zu hören. Das Album, das ursprünglich als limitierte Auflage in 1994 veröffentlicht wurde, war schnell vergriffen und wurde zu einer viel-gesuchten Aufnahme. 2001 wurde das Album von David Sylvian mit einer leicht veränderten Song-Reihenfolge neu gemischt. Die vorliegende Veröffentlichung enthält diese neue Mischung und Reihenfolge.
Damage DGM0523
04.07.2014