World Music  Italien
Riccardo Tesi & Banditaliana Maggio VM3003 CD
Auf Lager. Sofort lieferbar. Lieferung bis Freitag, 30. September 2016 Preis 17,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerVM3003
Barcode8012957991135
LabelVISAGE MUSIC
Erschienen am11.07.2014
Verkaufsrang1390

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

Nach dem 2011er Album „Madreperla“ sind Ricardo Tesi & Banditaliana mit ihrem neuen Album „Maggio“ zurück. Mit ihrer Gründung im Jahr 1992 zählt die Banditaliana heute zu den bekanntesten und ältesten Weltmusik-Bands der internationalen Szene. Ihre grenzüberschreitende Musik mit ihrem starken mediterranen Duft kombiniert Stile aus der toskanischen Musiktradition, Jazz Nuancen und aktuelles Songwriting.

In den bislang ersten 20 Jahren ihrer Bandgeschichte spielte die Banditaliana bei den wichtigsten Weltmusik-Festivals in ganz Europa, Japan, Nordamerika und Australien. In diesem Jahr wird sie ihre Welt-Tour auf die wichtigsten Bühnen Kanadas, Österreichs, Frankreichs, der Schweiz, den Niederlanden und Belgiens bringen.

Ihr neues Album „Maggio“ enthält einige neue Songs über das Reisen, das Meer und die Hoffnung sowie Instrumentalstücke mit glänzenden südlichen Rhythmen, Improvisationen und Riffs, die die immerwährende Liebe der Band für progressive Sounds erahnen lässt. Ihre toskanische Herkunft und die aus den toskanischen Bergen stammenden rituellen Lieder sind dabei genauso immer präsent wie balkanische Tänze oder ein Hauch von Curry Duft.

Wie immer fanden sich zu den Aufnahmesessions der Banditaliana einige Gastmusiker ein, wie die außergewöhnliche Balkan-Brass Band Fanfara Tirana, der Fiddle und Tambourin Spieler Mauro Durante, der die Band Canzoniere Grecanico Salentino leitet, der gerade zum besten neuen Talent von Musica Jazz Magazin gewählte junge Jazz Pianist Alessandro Lanzoni, der Lauten-Spieler Mauro Palmas, ein Eckpfeiler der sardischen Musik und der Cellist Enrico Guerzoni, der aktuell für Zucchero spielt.

Riccardo Tesi ist die treibende Kraft und Inspiration der Wiederentdeckung des italienischen diatonischen Akkordeons. Er gilt als einer der originellsten und einflussreichsten Musiker der europäischen Weltmusik-Szene. Er hat mit Musikern der internationalen Weltmusik-Szene (Elena Ledda, Justin Vali, Kepa Junkera, John Kirkpatrick, Patrick Vaillant), Jazzmusikern (Gabriele Mirabassi, Gianluigi Trovesi) und großen italienischen Songwritern (Ivano Fossati, Fabrizio De André, Gianmaria Testa) zusammgearbeitet.

Er war Mitglied der Band The Samurai, ein internationales Quintett mit einigen der wichtigsten Akkordeonisten Europas.

Seit ihren Anfängen 1992 zählen Sänger und Gitarrist Maurizio Geri, der mit seinem großartigen Talent die mediterrane Musik mit Swing-Manouche Improvisationen kombiniert, Saxophonist Claudio Carboni mit seinen präzisen und reinen Phrasierungen und der eklektische Barfuss-Percussionist Gigi „Fastfoot“ Bioclati zu den wichtigsten Elementen der Band.

Titelliste weniger




CD 1
  • 1.Maggio del crinale03:29
  • 2.Scaccomatto04:33
  • 3.Galata04:05
  • 4.Taranta Samurai04:55
  • 5.Valzers05:31
  • 6.Rosamunda04:47
  • 7.Merica04:52
  • 8.Corno d'Africa05:41
  • 9.Mirto04:31
  • 10.L'arca e la paura04:00
  • 11.Maresca moresca04:58
  • 12.Pietrasecca04:25
  • Total:55:47