Buika

Diskographie
Es ist einfacher Dinge kompliziert klingen zu lassen, aber schwer Komplexität einfach klingen zu lassen. Letzteres vermag der armenisch-stämmige, in L.A. lebende Gitarrist Vahagni. In seiner Musik verbindet er Flamenco, Klassische Musik, armenische Musiktradition und Jazz zu stimmigen Musikstücken, die sofort ins Ohr gehen. Sein neues Album „Imagined Frequencies“ stellt Eigenkompositionen und eine Neuinterpretation eines armenischen Volksliedes vor. Das dritte Album präsentiert Vahagni als begnadeten Komponisten und Interpreten und seine Entwicklung zu einem herausragenden Produzenten. Vahagni leistet auf „Imagined Frequencies“ nicht nur erstaunliches in Komposition und Interpretation, sondern auch in der sehr aufwändigen Postproduktion und im raffinierten Sound Design. Auf „Imagined Frequencies“ vereinigt Vahagni verschiedenste Musikstile und schreibt elegante, komplexe, und dennoch fürs Ohr leicht zugängliche Musikstücke, die ihm ebenso spielerisch leicht von der Hand gehen. Noch nie war Komplexes so leicht!
Imagined Frequencies GMV065
22.04.2016