Jazz  Allgemein
Lucia Martinez Berliner Projekt Azulcielo KAR7827 CD
2 Stück sofort lieferbar. Lieferung bis Freitag, 6. Mai 2016 Preis 17,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerKAR7827
Barcode8428353782718
LabelKaronte
Erschienen am13.01.2012
Verkaufsrang635

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

Ludwig Hornung - Klavier
Viktor Wolf - Klarinette und Tenor saxophon
Silke Lange - Akkordeon
Marc Muellbauer - Kontrabass
Lucía Martínez - Schlagzeug, Vibraphone, Komposition

Azulcielo ist ein Jazz Projekt, welches im Jahr 2009 seinen Ursprung in Berlin fand, als glückliches Ergebnis des Summa Cum Laude Master-Jazz Abschlusses von Lucía Martínez im Jazz-Institut Berlin (Universität der Künste UdK). Die Leitung erfolgte u.a. durch John Hollenbeck und David Friedman.

Azulcielo interpretiert originelle Kompositionen von Lucía, die sich in vielen Fällen auf die musikalische und kulturelle spanische Tradition stützt, aber den gegenwärtigen Zeitgeist mit einfließen lässt, aufgrund der Jugend und Erfahrung von seinen Mitgliedern.

Azulcielo bietet eine Vielfalt an Kompositionstechniken, u.a. den Kontrapunkt und die thematische Entwicklung. Diese wird in ein Projekt zusammengefasst, welches mit seinen Jazz-Improvisationen in die Kammermusik eintritt.

Azulcielo gibt uns mit seinen Instrumenten einen "populären" und "zeitgenössischen" Charakter: Akkordeon, Klarinette, Saxophon, Klavier, Kontrabass, Schlagzeug und Vibraphon bilden eine Gruppe mit ihrem eigenen Klang und mit der Frische und der Persönlichkeit der jungen Musiker dieses neue, viel versprechende Deutsch-Spanische Jazz-Projekt.

Die junge Perkussionistin, Schlagzeugerin und Komponistin Lucía Martínez aus Galizien ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der spanischen Jazzszene. In Berlin stellt sie ihr neues Projekt "Azulcielo" vor.

Sie verfügt über eine unvergleichliche Technik und Feinfühligkeit beim Musizieren.

Die vielseitige Multiinstrumentalistin gehört zur neuen Generation europäischer Jazzmusiker, deren Kunst dennoch südliche Züge trägt. Ihr Stil ist geprägt von der Folkmusik Galiziens, vom Flamenco und den Klängen des Mittelmeerraumes, die sich mit der neuen Musik der europäischen Avantgarde verbinden.

Ihr zwangloses, unruhiges und kreatives Spiel verleiht ihren Kompositionen eine starke Persönlichkeit, die sie ihrer Ausbildung in verschiedenen stilistischen Bereichen und vor allem ihrem offenen und progressiven Charakter verdankt.

Das Ergebnis kann nur wunderbar sein.

"Soños e Delirios", ihr 2009 von Nuba Records/Karonte herausgegebenes und mit ihrer eigenen Band aufgenommenes Debüt-Album, ist einzigartig und zugleich eines der interessantesten Alben, die in den letzten Jahren auf dem spanischen Markt erschienen sind.

"Soños e Delirios" war als bestes Jazz-Album des Jahres 2009 in Spanien nominiert und kam in die engste Auswahl der Finalisten.

Die zweite CD als Bandleader, „Lucía Martínez Berliner Projekt Azulcielo“, wird März 2011 von Karonte/Nuba Records veröffentlich.

Titelliste weniger

CD 1
  • 1.Luciernagas de Papel
  • 2.El Mar Y Yo
  • 3.Azulcielo
  • 4.Fogo do 23
  • 5.Taglilien
  • 6.X
  • 7.Silencio, La Luz Campo Oeste Anuncia Tempestad
  • 8.Desayuno con Mango
  • 9.O Pe Do Ceo