Elisabeth Vatn

Diskographie
Es begann vor 16 Jahren in einem kleiner Ort mitten in Mazedonien. Hier hatte Elisabeth Vatn ihre erste Begegnung mit einem Dudelsack. Es sollte ein Schlüsselmoment ihrer musikalischen Laufbahn werden. Die Faszination für die archaischen, altehrwürdigen Instrumente hat sie seitdem nicht mehr los gelassen. Dem einfachen Mazedonischen Dudelsack folgten noch viele weitere nach, schließlich ist die Sackpfeife seit jeher ein Nationalinstrument in vielen Ländern Skandinaviens. So etwa in Norwegen, Vatns Heimatland. Mit „Piper on the Roof“ liegt nun das neue Album der Zeitreisenden und Klangforscherin Elisabeth Vatn vor und es klingt so ganz anders als man es erwartet. Anstatt auf traditionelles Material zu setzen, überrascht sie mit vielen Eigenkompositionen. Ihr Stil ist tief verwurzelt in der Geschichte und ist doch durch und durch modern. Souverän und mutig mischt Elisabeth Vatn skandinavischen Folk mit Pop und Anklängen aktueller Ethno-Musik.
Piper on the Roof HCD7215
24.07.2009