Riserva Moac

Diskographie
Nach „Bienvenido” (2005) und „La musica dei popoli” (2009) erscheint nun das dritte Album der italienischen Band Riserva Moac. Wieder einmal hat die 7-köpfige Band einen Treffer gelandet mit einer aufregenden Mischung aus mediterranem Flair, Balkan beeinflusstem und Gypsy-Electro. 10 Songs enthält das Album, inklusive der energiegeladenen Single „Jackpot, feat. Erriquez from Bandabardò”, die zum Tanzen und Feiern einlädt. Rhythmischer Rap trifft hier auf Balkan Beat, mitreißenden Gesang und Folk-Elemente. Riserva Moac gehört zu den angesagtesten Gruppen in der italienischen Musikszene. Die Band gibt viele Konzerte und gewann eine Vielzahl an Preisen. Sie ist auf vielen italienischen sowie ausländischen Compilations vertreten und begeistert eine wachsende Fangemeinde.
Babilonia BAY011
13.11.2015