World Music  Spanien  Flamenco
Ginesa Ortega Por los espejos del agua 910258 CD
Aktuell nicht auf Lager. Lieferbar in 4-6 Wochen Preis 17,48 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
Bestellnummer910258
Barcode8425845902586
LabelPicap
Erschienen am13.01.2003
Verkaufsrang5570

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

Genau wie die Spiegelungen im Wasser niemals das selbe Bild hinterlassen, klingen Lieder, die durch die einzigartige und kaleidoskopische Sprache des Flamenco ausgedrückt werden, immer unterschiedlich, kryptisch, universell, wunderschön und bitter zugleich.

Ginesa Ortega geht wieder einmal einen Schritt weiter. Sie wurde bekannt an der Seite von Joan Albert Amargós (sowie an der Seite von Salvador Niebla, Diego Cortés und Sergi Riera) in einem Projekt mit dem Namen Iberia, später mit La Fura dels Baus, sowie durch gemeinsame Projekte mit Juan Manuel Cañizares (NOUM). Sie sang sowohl Pop-Stücke von Marc Parrot, als auch El Amor Brujo von Manuel de Falla an der Seite von Josep Pons und den besten Symphonie-Orchestern.

Und Ginesa hat mit ihrer Zigeuner-Stimme, die bricht, kratzt, streichelt und verwöhnt, immer verstanden, den Zuhörer emotional tief zu bewegen, wenn sie Tangos, Bulerias, Salsa, Rumba, eine Soleá oder den Blues sang. Eine Stimme, die einen unruhigen und risikofreudigen Geist kleidet, der mit viel Emotion musikalische Perlen wie “I´m a fool to want you” von Billie Holliday oder “Desde el Alma” von Fito Páez nur von einem Klavier begleitet singt und es versteht, aus einem Reggae etwas sehr Persönliches und Eigenes zu machen. Ginesa beleuchtet die “Cançao do Mar” von Dulce Pontes und füllt sie mit Salz und Teer und zeigt die Flamenco-Seite von Manuel Serrat in “Aquellas pequeñas cosas”, eine Version, welche die Emotion, die nur den wirklich großen Liedern innewohnt, wiederauferstehen läßt.

Ginesa Ortega singt ihre Tangos und Bulerías besser als je zuvor und zeigt sich als fertige und geradlinige Künstlerin. In “Por los espejos del agua” präsentiert sie sich als zeitgenössische Cantaora de Flamenco, die sich voll ihrer Gegenwart und ihrer Zukunft widmet. Eine Frau, die mit Sinn, Sensibilität und einer ungewöhnlichen Besonnenheit in diesen unruhigen Zeiten nach vorne schaut. “Por los espejos del agua” ist ein großartiges Album, das voll von Musik und Emotion ist, das von ehrlicher flamencaischer Transparenz überzuschäumen scheint, und von jeder kommerziellen Tendenz weit entfernt ist.

Wer das Spiegelbild des Wassers durchquert, erlebt eine angenehme Freude!

Titelliste weniger