World Music  Orient  Jüdisch
Mor Karbasi La Tsadika ALAMA003 CD
4 Stück sofort lieferbar. Lieferung bis Mittwoch, 3. August 2016 Preis 17,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatAudio CD
BestellnummerALAMA003
Barcode3149028045925
LabelMor & Co Music
Erschienen am06.12.2013
Verkaufsrang164

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

Gibraltar Productions – das World Music Management mit Sitz in Gibraltar – hat zusammen mit Mor&Co Ltd. das neue Album von Mor Karbasi mit dem Titel “La Tsadika” veröffentlicht. Die CD offenbart dem Publikum eine charismatische Künstlerin, die es versteht, historisch durchdrungene Musik auf eine emotionale Art und Weise zu fühlen. Ihr drittes Album nach „The beauty and the sea“ (2008) und „Daughter of the spring“ (2011) ist eine Hommage an Sol Hatchuel, einer marokkanischen Heldin, die 1834 im Alter von 17 Jahren enthauptet wurde. Die CD wurde offiziell bei einem Konzert in Paris vorgestellt, bei dem die Zuschauer erfahren konnte, wie Mor ihr Publikum mit ihrer hinreißenden und außergewöhnlichen Stimme für sich gewinnt.

Das Album wurde von Tom Cohen arrangiert und von Musikern wie Joe Taylor (Gitarre), Itamar Doari (Perkussion), Avishai Cohen (Trompete) und Mark Eliyahu (Kamanche) eingespielt. Mor Karbasi, die jetzt nach ihrem jahrelangen Aufenthalt in London in Sevilla lebt, ist jetzt in der Perle Andalusiens näher an ihren Wurzeln und präsentiert mit ihrer CD neue Versionen traditioneller Ladino-Lieder sowie drei neue Eigenkompositionen.

“La Tsadika” hat ein mächtiges Vibrato, welches das Publikum mit der hohen klaren Stimme Mor Karbasis und einer unnachahmlichen Vehemenz, begleitet von Fado-Flamenco und Jazz-Arrangements von der ersten Sekunde an packt. Mor bedient sich dabei der Ästhetik andalusischer, arabischer und Fado-Sängerinnen und moduliert mit Nachdruck und Intelligenz die alten sephardischen Lieder. Sie verbindet auf dem Album mit großer umfassender Energie Flamenco-Rhythmen, die Eloquenz des Fado, die östlichen Einflüsse und die Sprache ihrer Vorfahren.

“La Tsadika” erreichte die Top 20 der World Music Album Charts in Frankreich gleich in der ersten Woche nach Veröffentlichung.

About Mor Karbasi

Mor Karbasi wurde am 23. April 1986 in Jerusalem als Tochter einer Mutter aus Nazareth mit marokkanischen Wurzeln und eines Vaters aus Jerusalem mit iranischen Wurzeln geboren. Mor ist eine junge Frau, deren Musik von verschiedenen Kulturen und hauptsächlich von ihrem jüdischen Erbe, geprägt wurde. So sind die jüdischen, aber auch persischen, marokkanischen, spanischen und israelischen Einflüsse in sowohl ihrer äußeren Erscheinung als auch in ihrer vor Temperament übersprudelnden Musik und ihren Texten erkennbar. Sie wurde neben international renommierten Sängerinnen wie Mariza, Yasmin Levy und Estrella Morente genannt. Ein wunderbarer Vergleich, der aber nicht ihren einzigartigen Gesangsstil und das neue Leben, das sie der alten Sprache in ihren Kompositionen einhaucht. Karbasi hat Konzerte in Italien, Großbritannien, Portugal, Polen, Tschechien, Spanien, Frankreich, Schweden, Holland, Belgien, Schweiz, Türke und Marokko sowie in USA und Südamerika gegeben, und jeweils großen Beifall geernet.

The Guardian nannte Mor “eine der größten jungen Diven der globalen Musikszene” und das Magazin Froots betonte ihre “wundervolle Stimme – eine wahrhaft ausdrucksstarke, elektrifizierendes Instrument mit einer großen aber superb kontrollierten tonalen Umfang, Dekorationen und Ausdruck.”

Titelliste weniger

CD 1
  • 1.Fuerame a bañar a orillas del río04:36
  • 2.Ladrona de granadas03:23
  • 3.Viva Ordueña01:57
  • 4.Cuando yo enfermí de amor03:16
  • 5.La gallarda03:47
  • 7.Aunque le di la mano02:37
  • 8.Sol la tsadika04:47
  • 9.Molinero02:54
  • 10.Mi niña me trajo la mar04:00
  • 11.Yo me levantara03:24
  • 12.Ay si te fueres a bañar novia13:32
  • 13.Merecia ser casada
  • Total:51:18