Pop  Chillout  Electro
Robert Fripp / Brian Eno Evening Star (200g Vinyl) DGMLP2 LP
Auf Lager. Sofort lieferbar. Lieferung bis Donnerstag, 28. Juli 2016 Preis 22,98 EURO

Detailinformationen weniger

FormatVinyl LP
BestellnummerDGMLP2
Barcode633367911711
LabelDGM
Erschienen am11.04.2014
Verkaufsrang523

Presseinfosweniger

Beschreibung weniger

DGM & Panegyric veröffentlichen erstmals seit fast 30 Jahren den Klassiker der Elektronischen Musik „Evening Star“ von Fripp & Eno auf Vinyl. Die Neuauflage im 12“ Vinyl Format wurde neu von Mastern geschnitten, die von den Künstlern selbst freigegeben wurden. Die 200 Gramm Pressungen werden mit dem Nachdruck des Original-Covers herausgegeben.

Musik gespielt und komponiert von Robert Fripp & Brian Eno

In der Crimson-Pause von 1975 bis 1980 waren Robert Fripps erste Post-Crimson Auftritte bei einer Reihe gemeinsamer Konzerte mit Brian Eno in Spanien, Frankreich und England. Die Begleitumstände eines Unfalls brachten Brian Eno dazu, 1975 in den Anmerkungen zu dem Album "Discreet Music" seine Ideen zur Ambient Music zu formulieren. Das Titelstück zu "Discreet Music" war ursprünglich als Backing-Loop für eine Konzertserie Robert Fripps geplant. Eine Neubearbeitung des Audio Materials des Bootlegs des legendären Paris-Konzerts wird als Teil dieser Serie veröffentlicht. Eine kurze Sektion eines dieser Konzerte wurde zur Grundlage des Tracks "Wind on Water" , der Opener des zweiten Fripp & Eno Albums "Evening Star". Der eigentliche Titelsong "Evening Star" beinhaltet ein Gitarrensolo Fripps, das von seinen Fans als eine der schönsten Performances des King Crimson Gitarristen gilt.Die kurzen, eingängigen Loops "Evensong" und "Wind on Wind", zunächst Auszüge von "Discreet Music", komplettieren die ursprüngliche erste Albumseite.

Vielleicht eher pastoral als echt ambient und zum Teil bezeichnend für die Art von Musik, die Eno später auf seinen „Music for Films“ Alben darbot, war das ein klarer Schritt weg von den langen Stücken, die „No Pussyfooting“ ausgemacht haben. Als ob er das Gleichgewicht wieder herstellen wollte, besteht die zweite Seite aus einem einzigen Stück mit dem Titel „An Index of Metals“.

Mit 29 Minuten Spielzeit wird er fast zur Antithese des warmen, einladenden Klangeindrucks der ersten Albumhälfte. Auch nach fast 40 Jahren seit der Aufnahme, bleibt das Gefühl des Unbehagens, welches von dem Stück vermittelt wird, intakt.

Fripp & Eno zeigten durch die Aufnahme von nur zwei Alben in 4 Jahren elementare Tendenzen zukünftiger musikalischer Möglichkeiten. Dass sie immer noch so frisch und lebendig klingen ist das Vermächtnis der Stärke der originellen Ideen dieses Duos. Fripp und Eno machten alleine und zusammen in den folgenden Jahrzehnten maßgebliche Aufnahmen im Bereich der elektronischen Musik, und viele andere beteiligten sich an der gewaltigen Verbreitung des Interesses an Elektronischer Musik.

Als Anfangspunkt waren diese Alben einmalig und beispiellos für eine große Zahl an Musikern, und der Einfluss wurde erst in der Folgezeit komplett verstanden und geschätzt.Brian Eno wurde einst mit den Worten zitiert, dass jeder, der einmal eine Velvet Underground CD erwarb, anschließend eine Band gründete. Genauso fanden viele der heutigen Künstler elektronischer Musik ihre Genre erst durch "No Pussyfooting" und "Evening Star".

Titelliste weniger

LP 1
  • 1.Wind on Water
  • 2.Evening Star
  • 3.Evensong
  • 4.Wind on Wind
  • 5.An Index of Metals